Einsätze 2017

28.12.2017     12:10 Uhr
TE
- VU mit mehreren eingekl. Personen (T3) - Gallbrunn/ Sarasdorf, LB10

Bericht und Fotos von FF Wilfleinsdorf:

Heute wurden wir um 12:10 von Florian NÖ gemeinsam mit den Kräften der FF Bruck, Gallbrunn, Sarasdorf und Stixneusiedl zu einem T3 Verkehrsunfall mit mehren eingeklemmten Personen zur B10 auf Höhe der alten Presse alarmiert.
Als wir gleichzeitig mit der FF Stixneusiedl und dem Roten Kreuz eintrafen, konnte festgestellt werden, dass keine Person eingeklemmt war.
Das Fahrzeug kam aus noch unbekannter Sache von der Fahbahn ab und landete nachdem es sich überschlagen hatte am Dach in einem Acker.
Die beiden Fahrzeuginsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und wurden vom Roten Kreuz ins Spital gebracht.
Die Feuerwehren Bruck und Gallbrunn konnten noch auf der Anfahrt storniert werden und die Feuerwehren Stixneusiedl und Sarasadorf konnten wieder einrücken.
Anschließend reinigten wir die Fahrbahn, stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder und bargen das verunfallte Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Acker und stellten es gesichert auf der Nebenfahrbahn ab.
Wir standen mit allen Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

   mehr...


29.10.2017     10:43 Uhr
TE - Sturmschaden (T1), Siedlung Ost - Gallbrunn

Am Sonntag, den 29.10.2017 blieb auch die FF Gallbrunn vom Sturmtief nicht verschont. Am frühen Vormittag wurde unser Kommandant von einem Gemeindebürger aus der Siedlung Ost telefonisch informiert, daß ein Baum in seinem Garten durch den heftigen Sturm entwurzelt sei. Unverzüglich machte sich unser Kommandant OBI Patrick Kitzinger auf den Weg zum Einsatzort und machte sich ein rasches Bild. Daraufhin wurden die Kameraden von Florian Bruck um 10:43 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms zu einem Sturmeinsatz in die Siedlung Ost alarmiert. Am Einsatzort angekommen, war es unsere Aufgabe, den Baum mittels Arbeitsleine zu sichern und anschließend mittels Motorkettensäge umzuschneiden. Nach rund 1 Stunde konnte an Florian Bruck die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.

Im Einsatz standen:
FF Gallbrunn mit HLFA2 und KDOF mit 8Mann
Einsatzleiter: OBI Patrick Kitzinger

   mehr...
 

23.09.2017     11:04 Uhr
TE
- Fahrzeugbergung (T1), Gallbrunn

Am Samstag den 23.09.2017 wurde die Mannschaft der FF Gallbrunn mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms um 11:04 Uhr zu einer Traktorbergung zum Reithof Gallbrunn alarmiert. Kurz darauf rückte das erste Fahrzeug unter Einsatzleiter HV Sascha Weiß zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen machte sich der Einsatzleiter folgendes Bild: Ein Traktor mit angehängten Staplermasten dürfte wegen eines zu hohen Schwerpunktes umgekippt sein.
Wir haben den Staplermasten vom Traktor abgehängt und anschließend wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde des TLF 1000 aufgestellt. Weiters wurde der Masten mittels Bölzholz gegen umkippen gesichert ! Ausgeflossene Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden!
Nach rund 1 Stunde konnte wieder die Einsatzbereitschaft an Florian Nö gemeldet werden!

Im Einsatz standen:
FF Gallbrunn mit HLFA 2, TLF 1000 und 10 Mann

   mehr...


21.07.2017     15:13 Uhr
TE - VU mit eingekl. Person (T2), LB10 Gallbrunn-Stixneusiedl

Am Freitag den 21.07.2017 wurde die FF Gallbrunn um 15:13 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf die Kreuzung LB10/L2046 alarmiert. Kurz darauf rückte HLFA 2 bzw. KDO Gallbrunn mit Abschleppachse unter Einsatzleiter HV Sascha Weiß zum Unfallort zur Unterstützung der FF Stixneusiedl aus. Am Unfallort angekommen wurde die Person von der FF Stixneusiedl mittels hydraulischen Rettungssatz befreit und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Unsere Aufgabe war es einen PKW vom Unfallort zu entfernen und an einem gekennzeichneten Platz gesichert abzustellen. Die FF Gallbrunn stand rund 2 Stunden unter Einsatzleiter HV Sascha Weiß mit 7 Kameraden im Einsatz. Wir wünschen den beteiligten Opfern baldige Genesung!

Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Gallbrunn 2 Fahrzeuge 7 Mann
FF Stixneusiedl 3 Fahrzeuge 13 Mann
Ff Sarasdorf 2 Fahrzeuge 6 Mann
Polizei Stixneusiedl 2 Fahrzeuge 3 Mann
Hubschreuber C9
1 NAW
2 Rettungsautos

   mehr...

 

03.06.2017     14:46 Uhr
TE - Fahrzeugbergung (T1), LB10- Gallbrunn

im Einsatz standen:
FF Gallbrunn: 11 Mann
Fahrzeuge: HLF2, KDO und ASA
Polizei Stixneusiedl: 2 Mann

   mehr...

 

09.04.2017     11:57 Uhr
BE - Brandverdacht (B1), Wiener Straße, Gallbrunn

Am Sonntag den 09.04.2017 um 11:57 Uhr wurde die FF Gallbrunn von Florian NÖ mittels Sirene, Pager und BlaulichtSMS zu einem Brandverdacht in die Wienerstraße alamiert.
Kurz darauf rückte das HLFA 2 unter Einsatzleiter OBI Patrick Kitzinger zum Einsatzort aus.
Am Einsatzort angekommen konnte von dem Hausbesitzer Entwarnung gegeben werden.
Der Hausbewohner hatte seinen Griller angezündet und durch die starke Rauchentwicklung hat ein aufmerksamer Anrainer die Feuerwehr alarmiert.

Nach kurzer Absprache konnte die Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft an Florian NÖ wiederherstellen.

Im Einsatz standen:
FF Gallbrunn HLFA 2, TLF1000 mit 8 Mann
Polizei Stixneusiedl 1 Fahrzeug 1 Mann

 

17.03.2017     09:27 Uhr
TE - Fahrzeugbergung (T1), L2001-Batthyanystraße

Am Freitag den 17.03.2017 um 09:27 Uhr wurde die FF Gallbrunn mittels Sirene, Pager und Blaulichtsms von Florian NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf die L-2001 alarmiert. Kurz darauf rückte das HLFA 2 zum Unfallort aus. Den Einsatzleiter erscheinte folgendes Einsatzbild. Ein PKW Lenker hatte anscheinend bei seinem Überholmanöver das entgegenkommende Fahrzeug übersehen, so das in weiterer Folge die beiden PKW seitlich touchierten. Der entgegenkommende PKW blieb in einem angrenzenden Feld zustehen und das weitere Fahrzeug blieb auf der Straße stehen. Zum Glück blieben beide Fahrzeuglenker unverletzt. Die Aufgabe von uns war es die Unfallstelle absichern, die beiden Fahrzeuge bergen und von der Unfallstelle abtransportieren. Die PKW wurden an einem von der Polizei festgelegten Platz gesichert abgestellt. Nach der Reinigung der Verkehrswege konnte die Mannschaft nach rund 1 Stunde ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft an Florian NÖ wiederherstellen.

Im Einsatz standen unter Einsatzleiter EBI Erwin Weiß
5 Mann
HLFA 2, KDOF mit Abschleppachse, TLF 1000

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei Stixneusiedl 1 Fahrzeug 2 Mann

   mehr...


 

TE - Technischer Einsatz, BE - Brandeinsatz, SE - Schadstoffeinsatz, KHD - Katastrophenhilfsdienst
SD - Sicherungsdienst